Smart Home (AAL)

Modern, praktisch, einfach

Abonnieren Sie kostenlos unseren Ratgeber

Rufen Sie uns an: 0800 0007990

Länger Zuhause durch moderne Technik

Viele wehren sich (noch) gegen den Einsatz von moderner Technik. Dabei gibt es eine Vielzahl von Geräten, die genau dafür entwickelt wurden, damit Sie länger selbstständig Zuhause bleiben können.

Diese Geräte und Dienstleistungen werden unter dem Begriff AAL (Ambient Assisted Living) zusammengefasst. Diese Geräte sind keine Allheilfmittel. Sie können aber in vielen Situation wichtige Hilfe leisten. Mittlerweile sind die meisten Geräte auch einfach zu bedienen. 

 

Sprachgesteuerte Assistenzsysteme für Senioren

Sprachgesteuerte Assistenzsysteme für Senioren

Das Kürzel AAL steht für "Ambient Assisted Living" oder altersgerechte Assistenzsysteme. Gemeint sind damit Dienstleistungen oder Gerätschaften, die alte oder gehandicapte Menschen im Alltag unterstützen sollen. Ziel ist mehr Selbstständigkeit. Es geht um das...

mehr lesen
Profitieren Senioren von einem intelligenten Zuhause?

Profitieren Senioren von einem intelligenten Zuhause?

Viele alte Menschen scheuen sich davor, sich mit Notebooks, Smartphones und Tablet-PCs zu befassen. Daher kommt der Blick auf die Vorteile eines "Smart Homes" für diese Menschen nicht infrage. Dagegen stehen viele ältere Menschen, die den Anschluss nicht verlieren...

mehr lesen

Unsere neuesten Artikel

Ideen für ein besseres Wohlbefinden

Eine Studie des "Helmholz Zentrums" und der TU München ergab, dass psychosoziale Faktoren mehr für das Wohlbefinden alter Menschen tun als andere Faktoren. Die seelische Befindlichkeit ist also wichtiger, als allgemein angenommen. Soziale Kontakte, gute Gespräche,...

mehr lesen

Sprachgesteuerte Assistenzsysteme für Senioren

Das Kürzel AAL steht für "Ambient Assisted Living" oder altersgerechte Assistenzsysteme. Gemeint sind damit Dienstleistungen oder Gerätschaften, die alte oder gehandicapte Menschen im Alltag unterstützen sollen. Ziel ist mehr Selbstständigkeit. Es geht um das...

mehr lesen